facebook

Jan A. Fischer

Jan A. Fischer studierte in Genf, Zürich, Cambridge, Wien und Paris Medizin. Er war von 1971 bis 2004 Leiter einer für den Calciumstoffwechsel spezialisierten Abteilung an der Universität Zürich. Vorübergehend war er Gastprofessor an der Harvard University in der Nähe von Boston. Er lebt in der Nähe von Zürich.

Keine Produkte im Warenkorb.

Jan A. Fischer

Warum machen uns bestimmte Darstellungen der Kunst besonders für sie empfänglich? Wie reagiert das Gehirn auf ein Kunstwerk? Welche Voraussetzungen hat das ästhetische Vergnügen? Was passiert im Kopf des Künstlers, wenn er Kunst macht? Und: Welche Areale des Gehirns werden angesprochen, wenn wir uns mit ästhetischen Vorgängen beschäftigen?

Jan A. Fischer

ISBN: 978-3-906065-42-7