facebook

Kontakt

Elster Verlag
Hofackerstrasse 13
CH-8032 Zürich
Telefon: 0041 (0)44 385 55 10
Fax: 0041 (0)44 385 55 19
E-Mail: info@elsterverlag.ch

 

Manuskripte

Wir nehmen Ihr Manuskript gerne entgegen; bitte vergewissern Sie sich aber vor der Einsendung, ob es in unser Verlagsprogramm passt. Schicken Sie uns ein Exposé sowie eine Textprobe von ca. 30 Seiten. Wir prüfen keine handschriftlichen Texte und nehmen keine CDs oder per E-Mail eingesandte Dateien entgegen. Wir können für Ihre Unterlagen keine Haftung übernehmen, schicken sie aber gerne zurück, wenn Sie das nötige Porto beilegen.

Die Prüfung eines Manuskripts nimmt relativ viel Zeit in Anspruch, wir bitten Sie um etwas Geduld. Bitte haben Sie ausserdem Verständnis, wenn wir über Einsendungen keine Korrespondenz führen können.

 

Unsere Auslieferungen:

Schweiz: AVA Verlagsauslieferung AG
Centralweg 16, CH-8910 Affoltern a. Albis
Telefon: 0041 (0)44 762 42 00, Fax: 0041 (0)44 762 42 10
E-Mail: avainfo@ava.ch

Deutschland: Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH
Kreidlerstraße 9, D-70806 Kornwestheim
Telefon: 0049 (0)7154 132 70, Fax: 0049 (0)7154 13 27 13
E-Mail: info@brocom.de

 

Unsere Vertreter:

Dagmar Bhend; Hofackerstrasse 13, CH-8032 Zürich
Telefon: 0041 (0)44 422 12 17, Fax: 0041 (0)44 381 43 10
E-Mail: dagmar.bhend@tiscali.ch

Edwin Gantert; Ricard-Huch-Strasse 1a, D-79114 Freiburg i. Br.
Tel. 0049 (0)761 842 20, Fax 0049 (0)761 80 68 34
E-Mail: edwingantert@web.de

Wolfgang Determann, Vertreterbüro Würzburg;
Kapuzinerstrasse 11, D-97070 Würzburg
Tel. 0049 (0)931 17 405, Fax 0049 (0)931 17 410
E-Mail: determann@sitwell.de

Till Meyer-Bruns, Freys Bücherdienste;
Hoheluftchaussee 74, D-20253 Hamburg
Tel. 0049 (0)405 255 01 42/43, Fax 0049 (0)405 255 02 47
E-Mail: freys.buecherdienst@t-online.de

Keine Produkte im Warenkorb.

Hans Rudolf Jost

Widerstand hat ebenso viele Ausdrucksformen wie Bedeutungen.
Er kann sich gegen jemanden oder etwas wenden, aber er kann auch etwas sein, das erfolgreich überwunden werden konnte. Das reicht vom Luftwiderstand über Demonstrationen bis zu den «Gläsernen Decken» für Frauen im Management. Der Vorgang bietet also ein beträchtliches, kreatives Potenzial.

Fünfzehn Autorinnen und Autoren haben sich über den Widerstand gebeugt und berichten aus Physik und Medizin, Soziologie und Politik, Wirtschaft und Jura über Ausdrucksformen des Widerstands. Beiträge unter anderem von Christian Achenbach, Roman Bucheli, Mark Coopersmith, Jan A. Fischer, Karlheinz A. Geißler, Christian Graf, Carl Haenggi, Hans Rudolf Jost, Christina Künzle, Erik Nagel, Friederike Schmid, Bernhard Sterchi und Bernd Zocher.

Hans Rudolf Jost

ISBN: 978-3-906065-53-3